magnetische-metalle

Welche Stoffe sind magnetisch?

Welche Metalle sind magnetisch?

Magnetismus ist von der Temperatur abhängig. Bei Raumtemperatur sind folgende Metalle magnetisch:

Auch die Legierung aus Eisen, Nickel und Zink des Schweizer Frankens ist magnetisch

Auch die Legierung aus Eisen, Nickel und Zink des Schweizer Frankens ist magnetisch

  • Eisen
  • Cobalt
  • Nickel

Auch viele Legierungen aus diesen drei Metallen sind ferromagnetisch. Eine Legierung ist ein metallischer Werkstoff, der aus mindestens zwei Elementen besteht.

 

Bei Temperaturen unter 16° werden auch folgende Metalle magnetisch:

  • Dysprosium
  • Gadolinium
  • Holmium
  • Terbium
  • Erbium

Die Curie Temperatur gibt an, ab welcher Temperatur ein Metall seine magnetische Eigenschaften verliert. Das heißt die ferromagnetische Ordnung verschwindet.

Ist Edelstahl magnetisch?

Bei Edelstahl unterliegen viele Menschen der irrigen Annahme, dass er grundsätzlich nicht magnetisch sei.

Nichtrostende Stähle bestehen überwiegend aus einer Eisenlegierung bei der die Eigenschaften durch das Verhältnis aus Eisen, Kohlenstoff, Chrom und weiteren Zusätzen wie Nickel, dessen Anteil meist den entscheidenden Unterschied macht. Ob ein Edelstahl magnetisch ist oder nicht hängt vom Gefüge (der Zusammensetzung ) und der Verarbeitung ab.

Ob ein Edelstahl magnetisch ist hat nichts damit zu tun ob er rostfrei ist oder nicht. Es gibt über 120 gängige Edelstahlsorten und von denen ist die überwiegende Zahl nicht magnetisch.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können dazu die HTML-Elemente und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>